Berner Rüebli-Rösti

Eine traditionelle Rösti mit Rüebli und Speck verfeinert. Schmeckt so lecker wie in der Skihütte.

Dauer: 50 min | Zubereitung: 50 min | Personen: 4

Zutaten

  • 1 kgGschwellti (fest kochende Sorte)
  • 400 gRüebli Julienne
  • 16 ScheibenSpeck
  • 1 TLSalz
  • Bratbutter zum Braten

Berner Rüebli-Rösti - Zubereitung

Tipp:

  • Mit Petersilie garnieren

1

Gschwellti (vom Vortag), schälen und an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben. Mit den Rüebli Julienne und dem Salz mischen.

2

Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Kartoffeln beigeben, unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. an braten. Rösti mithilfe einer Bratschaufel zu einem Kuchen formen, nicht mehr bewegen. Rösti offen bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. weiter braten. Einen flachen Teller auf die Pfanne legen, Rösti auf den Teller stürzen. Wenig Bratbutter in die Pfanne geben, Rösti zurück in die Pfanne gleiten lassen, offen ca. 15 Min. fertig braten.

3

Speck kross Braten und mit der Rösti servieren.

Keine Ergebnisse

Food Ambassadors

Entdecke geheime Rezepte Logo

Taste the feeling!

Gemeinsam mit den Foodliebhabern Fabian, Ana, Natacha und Nicole entdecken wir die Welt der regionalen Genüsse neu! Bei uns findest du altbewährte Klassiker neu interpretiert – regional und für jedermann ganz einfach nachzukochen. In diesem Sinne – frohes Schlemmen und «En Guetä»!