Getreide-Bowl mit geröstetem Gemüse

Diese Bowl ist für alle, die Superfood lieben. Geröstetes Gemüse wird auf einem Beet Getreide angerichtet und mit einem leckeren Tahini Dressing serviert. Da sie sehr variable ist, eignet sie sich hervorragend für die Resteverwertung.

Dauer: 35 min | Zubereitung: 15 min | Kochzeit: 20 min | Personen: 2

Zutaten

  • ~ 300ggekochter Quinoa, Bulgur, oder Couscous
  • 1Orange, geschält & in Scheiben
  • etwas Hummus
  • 1Karotte, grob geschnitten
  • 1Zwiebeln, geviertelt
  • ½Brokkoli, in Röschen geschnitten
  • ¼Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 2Knoblauchzehen, geviertelt
  • ¼Zitrone, nur Saft
  • 3EL Olivenöl
  • ½TL Salz
  • ½TL Paprika
  • ½TL Kreuzkümmel
  • etwas Pfeffer

Tahini Dressing

  • 2EL Tahini
  • 2 ELWasser
  • 1 TLAhornsirup, oder Honig, Agavendicksaft
  • ½ TLgeriebener Ingwer
  • ½ TLSalz
  • etwas Pfeffer

Getreide-Bowl mit geröstetem Gemüse - Zubereitung



→ Variiere das Gemüse je nach Resten im Kühlschrank. Wenn du keine Hummus verwendest, verdopple die Menge fürs Tahini Dressing. Falls du keine Getreidereste hast, kannst du auch ~ 100-150g Quinoa, Bulgur, oder Couscous in Salzwasser kochen. Verwende es warm oder lass es kurz abkühlen.

1

Heize dein Ofen auf 200° Umluft vor. Bereite das Gemüse vor und mische es mit dem Zitronensaft, Öl, Salz, Paprika, und Kreuzkümmel. Leg es in eine grosse Auflaufform und backe es für 20 Minuten. Wende es gelegentlich.

2

Mische alle Zutaten für das Tahini Dressing.

3

Verteile das Getreide in zwei Schalen, leg das Gemüse und Orange darauf. Gib auf jede Bowl etwas Hummus und beträufele alles mit Dressing.

Keine Ergebnisse

Food Ambassadors

Entdecke geheime Rezepte Logo

Taste the feeling!

Gemeinsam mit den Foodliebhabern Fabian, Ana, Natacha, Nicole, Aline und den Mädels von Comme Soie entdecken wir die Welt der Genüsse neu. Ob altbewährte Klassiker neu&regional interpretiert oder clevere Rezepte für 2 - frohes Schlemmen und «En Guetä»!