Ghackets mit Hörnli und Kürbis

Mehr Kindheit in einem Gericht geht nicht!

Dauer: 1h | Zubereitung: 30 min | Kochzeit: 30 min | Personen: 4

Zutaten

  • 400gHackfleisch (Rind)
  • 1Zwiebeln
  • 50gRüebli
  • 100gSellerie
  • 200gKürbis
  • 250mlFleischboullion
  • 2 ELTomatenpüree
  • 1 TLPaprika
  • 1Lorbeerblatt
  • ½ ELThymian
  • 500gHörnli
  • 2 ELOlivenöl
  • Nach BedarfSalz und Pfeffer

Ghackets mit Hörnli und Kürbis - Zubereitung


Tipp:

  • Um dieses perfekte Gericht für mich noch perfekter zu machen, habe ich Kürbis Würfel beigefügt. Ich liebe Kürbis und will ihn deshalb überall wenn möglich drin haben. Natürlich kann man den Kürbis auch einfach weglassen, aber dann verpasst ihr das echt leckere Geschmackserlebnis von Hackfleisch mit Kürbis.
  • Mit geriebenem Gruyère und Apfelmus servieren

1

Olivenöl in einer Pfanne heiss werden lassen. Hackfleisch portionenweise je ca. 3 Min. anbraten, herausnehmen.

2

Zwiebel, Rüebli und Sellerie in feine Würfel schneiden und beigeben, kurz anbraten. Kürbis in ca. 0.5 cm grosse Würfel schneiden, dazugeben. Bouillon und alle Zutaten bis und mit Lorbeerblatt mit dem Fleisch beigeben, zugedeckt ca. 30 Min. köcheln, Thymian beigeben, würzen.

3

Hörnli in siedendem Salzwasser al dente kochen, abtropfen, mit dem Fleisch servieren.

Keine Ergebnisse