Linsen-Bolognese

Das Rezept ist Vegan, schmeckt aber trotzdem echt gut, am besten gleich ausprobieren.

Dauer: 40 min | Zubereitung: 20 min | Kochzeit: 20 min | Personen: 4

Zutaten

  • 200gRote Linsen
  • 4Feste Tomaten z. B. Peretti oder Ramato. in Würfeli
  • 3 ELTomatenpüree
  • 50gRüebli
  • 50gSellerie
  • 500gTeigwaren
  • 400 mlGemüsebouillion
  • 1Zwiebel
  • 1Knoblauchzehe
  • 1 TLRosmarin
  • 2 ELOlivenöl
  • 1 ELPetersilie
  • Nach BedarfSalz und Pfeffer

Linsen-Bolognese - Zubereitung


Tipp:

  • Mit Parmesan servieren
  • Für etwas schärfe, Chilis unter die Bolognese mischen

1

Zwiebel fein hacken, Knoblauch pressen und mit Olivenöl in einer Pfanne warm werden lassen, andämpfen. Rüebli und Sellerie fein würfeln, beigeben und mitdämpfen.

2

Tomaten in Würfeli schneiden mit Linsen, Tomatenpüree, Rosmarin und Salz den Zwiebeln beigeben. Kurz mitbraten. Gemüsebouillon dazu giessen. Hitze reduzieren. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 15-20 Min. köcheln. Nach Bedarf salzen und pfeffern, Petersilie darauf verteilen.

3

Teigwaren im siedenden Salzwasser al dente kochen, abtropfen. Mit der Linsen-Bolognese servieren.

Keine Ergebnisse

Entdecke geheime Rezepte Logo

Taste the feeling!

Gemeinsam mit den Foodliebhabern Ana, Natacha, Nicole und Fabian entdecken wir die Welt der regionalen Genüsse neu! Bei uns findest du altbewährte Klassiker neu interpretiert – regional und für jedermann ganz einfach nachzukochen. In diesem Sinne – frohes Schlemmen und Mahlzeit!