Tagliatelle mit Morcheln

Es muss an den Feiertagen nicht immer Geflügel sein. Diese köstliche Pasta mit Morcheln rockt das Festmahl ganz ohne Fleisch. Für Vegetarier und Freunde der schnellen und trotzdem köstlichen Küche.

Dauer: 35 min | Zubereitung: 10 Minuten, 1 Stunde Wartezeit | Kochzeit: 25 min | Personen: 2

Zutaten

  • 250 gTagliatelle
  • ½ TLSalz
  • 20 ggetrocknete Morcheln
  • etwas Butter
  • 200 mlRahm
  • 50 mlWeisswein
  • 1Schalotte
  • ¼ BundPetersilie

Tagliatelle mit Morcheln - Zubereitung

1

Morcheln in einer mit lauwarmem Wasser gefüllten Schüssel eine Stunde quellen lassen. Anschliessend gründlich mit Wasser spülen. Petersilie waschen und hacken. Schalotte schälen, würfeln und in einer Pfanne 2 Minuten in etwas Butter anbraten. Morcheln beifügen und 5 Minuten braten. Anschliessend Rahm, Weisswein und Petersilie hinzugeben. Bei sehr schwacher Hitze ungefähr 8 Minuten einkochen lassen.

2

In einem grossen Topf Salzwasser zum Kochen bringen und Tagliatelle darin kochen. Nudeln mit reichlich warmem Wasser abschrecken. Nudeln mit der Sauce mischen und sofort servieren.

3

Nach Belieben mit Parmesan bestreuen.

Keine Ergebnisse

Food Ambassadors

Entdecke geheime Rezepte Logo

Taste the feeling!

Gemeinsam mit den Foodliebhabern Fabian, Ana, Natacha, Nicole, Aline und den Mädels von Comme Soie entdecken wir die Welt der Genüsse neu. Ob altbewährte Klassiker neu&regional interpretiert oder clevere Rezepte für 2 - frohes Schlemmen und «En Guetä»!